Donnerstag, 3. August 2017

#RUMS 34: Schnelles Sommershirt


Luftig, leicht, basicly, schnell genäht....
all das sind für mich Attribute für ein perfektes Sommershirt.

Der neue Schnitt von mialuna kam mir da gerade Recht.


Lady Leana ist wirklich super schnell genäht und bringt durch die Kellerfalten im Brustbereich trotzdem das gewisse Extra mit. Ich mag es super gern.


Lady Leana hat grundsätzlich eine luftige Weite und man kann zwischen 2 Ärmelbreiten wählen. Da ich es persönlich lieber nicht ganz so weit mag, habe ich bei meiner Lady Leana ein bisschen an Weite rausgenommen.

Alternativ kann auch z.B. ein Saumbündchen ansetzen oder anstatt der Falten das Vorderteil einfach einkräuseln. So wirkt das Shirt stets anders und es ist herrlich variabel. Genau so muss für mich ein Schnitt sein.


Genäht wird Lady Leana aus leichten Jerseystoffen, Singlejersey oder Slubjersey. Auch Modal eignet sich prima.

Ich habe für meine Lady Leana eines meiner bisher gut gehüteten Streichelstöffchen vernäht. Den wunderschönen Jersey mit Namen "With Love from Tokyo" von Stoff & Liebe.


Und wie immer donnerstags schau ich jetzt noch schnell bei RUMS vorbei, um mir die sonstigen Nähwerke dieser Woche anzuschauen. Und dann geht's ab ins Büro. Und ihr so?

Eure Nicole von StoffFarbenspiel
________________________________________________________________________________
Stoff: Jersey "With Love from Tokyo" von Stoff & Liebe
Schnitt: Lady Leana von mialuna (gesponsert) - auch als Big Lady Leana erhältlich
verlinkt bei: RUMS, ich näh Bio, Selbermachen-macht-glücklich-Bio-Linkparty

--- Blogpost enthält Werbung! ----

Dienstag, 1. August 2017

Einhornliebe


An diesem Stoffpanel kamen wir auf dem Stoffmarkt nicht vorbei. Die junge Dame im Hause StoffFarbenspiel war sofort hin und weg.


Und auch mich hat die Aufteilung aus großem Einhorn, mehreren kleinen Einhörnern und den farblich passenden Streifen sofort überzeugt.



So wurde daraus ein weiteres Tomboy bzw. Tomgirl Shirt. Bereits die super süßen Trolle (klick) wurden zu einem Tomgirl Shirt verarbeitet. Wir lieben diesen Schnitt von Farbenmix so sehr. Die Mädelsversion hat gerade für Schlanke eine super Passform und die Schulterpatches verleihen dem Shirt einen zusätzlichen Kick.



Und aufgrund meiner derzeit akuten Coveritis (Coverliebe), gab es noch ein paar bunte Nähte als Hingucker.


Entstanden ist dieses Shirt bereits beim grandiosen Lüneburgnäht Wochenende. Quasi als Mitbringsel für das Töchterchen. Es war ein soooo tolles Wochenende, über das ich ja bereits hier (klick) berichtet habe. Ich freue ich bereits jetzt auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.



Macht's gut und habt eine tolle Zeit. Hier werden die Ferien weiterhin in vollen Zügen genossen.

Eure Nicole von StoffFarbenspiel
_________________________________________________________________________________
Stoff: Einhornpanel von irgendeinem Stoffmarkt (GOTS zertified)
Schnitt: Tomboy/Tomgirl von Farbenmix
verlinkt bei: HoT, dienstagsdinge, ich näh Bio, Selbermachen-macht-glücklich-Bio-Linkparty




Donnerstag, 27. Juli 2017

# RUMS 33: Ein schöner Rücken kann auch entzücken!


Den tollen Modal Krysanteemi nach einem Design von Mai Maigrün (by Lillestoff) habe ich eine ganz Weile lang gestreichelt.


Und zwar so lange, bis ich Racer Lady von Schnittherzchen sah.

Racer Lady scheint von vorne betrachtet ein ganz normales Shirt zu sein. Aber es verrät auf den ersten Blick nicht alles.



Die Rückenpartie ist der Hammer. Total ausgefallen und je nach Stoffwahl geht von sportlich bis schick einfach alles. Ich war sofort geflashed, als ich die ersten Bilder sah.


Die liebe Maike von Schnittherzchen hat im neuen Ebook auch direkt 2 Ärmellängen vorgesehen. So kann man Racer Lady entweder als Top ganz ohne Ärmel (mit Belegen für die Armkuhle) nähen. So wirkt es sportlich und sommerlich. Ich habe mich für mein erstes Racer Lady Shirt aufgrund des edlen Designs und dem Goldglitzer für die 3/4 Armvariante entschieden. So ist es für mich der perfekte Begleiter für einen lauen Sommerabend.


Racer Lady gibt es seit dieser Woche Montag bei Schnittherzchen.



Und klickt euch auch unbedingt durch die beiden Fotoalben auf Facebook. Im Probenähen sind sooo viele wundervolle und zugleich total unterschiedliche Shirts entstanden. Hier findet du bestimmt eine Anregung für dein Racer Lady Shirt.

Ich schick meine Racer Lady nun zu rums und schau noch schnell, was die anderen Mädels so gezaubert haben.

Habt einen tollen Tag.

Eure Nicole von StoffFarbenspiel
______________________________________________________________________________

Stoff: Modal Krysanteemi von Lillestoff
Schnitt: Racer Lady von Schnittherzchen (gesponsert)
verlinkt bei: RUMS, LLL

Donnerstag, 20. Juli 2017

RUMS #32: Hot summer - FinasTop


FinasTop - eines meiner Lieblingsteile für den HOT SUMMER.


Ich mag es ja besonders, wenn es im Sommer so richtig warm ist. Das ist einfach mein Klima und meine Jahreszeit. Eigentlich müsste ich wettertechnisch in Süditalien wohnen. Aber (außer in den Träumen meiner Tochter) ist das Leben zumeist kein Ponyhof (hihi).


Für die schönen warmen Tage hierzulande, habe ich mir dieses Top genäht. Nach dem neuen Schnitt "FinasTop" von Finasideen.


Schlicht, bequem, luftig.....einfach genial....


Ok...definitiv kein Teil für den Büroalltag....aber das muss ja auch nicht.


Ich mag mein neues Top sehr. Und auch der Name des Stoffes "Fresh" passt irgendwie super zu diesem Top. Dies war aber eher Zufall. Ich fand das Motiv einfach super passend für diesen Schnitt.

Genäht wird FinasTop aus dehnbaren Stoffen. Jersey, Viskosejersey und Modal eignen sich prima. Schaut doch mal auf Finas Seite (Finasideen) vorbei und stöbert euch durch die zahlreichen Beispiele, die während des Probenähens entstanden sind.



Und auch für Nähanfänger ist der Schnitt sehr gut zu empfehlen. Die gut bebilderte Anleitung begleitet einen bei jedem Nähschritt. Am Ende dieses Blogbeitrages habe ich euch direkt den Link zu FinasTop dagelassen. Die liebe Fina hat sogar ein Kombipaket aus Top und Rock für euch zusammengestellt, sowie ein Nähpaket, bestehend aus Schnitt und Stoff für das Top. Schaut doch einfach mal bei ihr vorbei.

Ich schick mein hot summer Teilchen nun zu RUMS. Und ihr so?

Habt einen wundervollen Donnerstag.

Eure Nicole von StoffFarbenspiel
____________________________________________________________________________
Stoff: Fresh (Design: kluntjebunt) von Lillestoff
Schnitt: FinasTop von Finasideen
verlinkt bei: RUMS, LLL, ich näh Bio, Selbermachen-macht-glücklich-Bio-Linkparty, ärmellos-sewalong by fraeulein-an, Finasideen
____________________________________________________________________________
Blogpost enthält Werbung!

Mittwoch, 19. Juli 2017

Mister Pepe für das Ruhrpottkind


Mein Herzensmann ist ein echtes Ruhrpottkind.


Daher kam ich an diesem Stöffchen von Stoffwelten auch nicht vorbei. Obwohl ich lange überlegt habe, ob dieser Motivstoff tatsächlich noch von einem Erwachsenen getragen werden kann oder eher nicht.

Und so durfte sich der Herr im Hause StoffFarbenspiel, der immer sooooo geduldig die Fotos für diesen Blog schießt und dabei so einiges aushalten muss, auch mal wieder über ein genähtes Teilchen freuen.


Genäht habe ich dieses Mal "Mister Pepe" von mialuna.

Mister Pepe ist die große Version von Pepe, den (oder der oder die oder das???? - ich bin mir bei den Artikeln der Schnittmusternamen oft nicht so wirklich sicher) ich euch diese Woche bereits hier (klick) vorgestellt habe.



Mister Pepe ist ein super Basic-Shirt mit einer tollen Passform. Die Schulterpassen gefallen uns besonders gut. Optional kann man Mister Pepe noch mit Armpatches versehen; die hier ja aufgrund der Kurzarmversion entfallen sind.


Und auch meine neue Liebe....die Coverlook....durfte zum Einsatz kommen. Ich finde, die grünen Covernäht geben dem Shirt das gewisse Extra. Was meint ihr?


Mein Mann ist völlig happy mit seinem neuen Shirt.

Diese Woche bekommt ihr Mister Pepe bei der lieben Maria von mialuna zum Aktionspreis.

Sehen wir uns morgen bei RUMS?

Bis dahin, macht's euch nett.

Eure Nicole von StoffFarbenspiel
______________________________________________________________________________
Stoff: EP Ruhrgebiet von Stoffwelten (leider schon ausverkauft)
Schnitt: Mister Pepe von mialuna  (gesponsert)
verlinkt bei: ich näh Bio, Selbermachen-macht-glücklich-Bio-Linkparty, aws
______________________________________________________________________________
Blogpost enthält Werbung


Dienstag, 18. Juli 2017

Pepe und akute Coveritis


Nun ist es auch bei uns soweit! Shirts und Co. sollten nicht mehr allzu bunt sein und die bis gerade noch geliebten Kindermotive sind nun völlig uncool.

Außer natürlich wenn es um Einhörner und so geht. Dabei gilt die neue Coolness natürlich nicht, denn: "Mamaaa, das ist doch was gaaaanz anderes!"


So ist dieses Shirt eher schlicht gehalten. Mit grau und der derzeit absoluten Lieblingsfarbe Petrol (bzw. Türkis).


So ganz unverspielt ging jedoch nicht. So mussten ein Coverstern und bunte Covernähte als Hingucker her. Dank des mega genialen Coverkurses bei der lieben Anja von jomastyle ist nun auch bei mir die Coveritis ausgebrochen. Bereits bei diesem Rock (klick) habe ich meine neue Liebe ausgelebt.



Die Schnittwahl fiel für dieses Shirt auf Pepe von mialuna. Und ich bin mehr als begeistert.

Pepe ist ein super Basicshirt, welches mir aufgrund der Schulterpassen ganz besonders gut gefällt. Optional können auch noch Armpatches genäht werden, auf die ich hier allerdings verzichtet habe. Kurz- und Langarm....beides ist im Ebook enthalten.

Dank der sehr ausführlichen, Nähanleitung mit vielen Fotos ist das Shirt auch für Nähanfänger geeignet.



Diese Woche bekommt ihr Pepe (und noch ein paar weitere Ebooks) bei der lieben Maria von mialuna zum Angebotspreis. Also los geht's! Hier (klick) geht es direkt zu den tollen Schnitten von mialuna.


Und....psssst...ich muss euch noch ganz schnell was ganz Tolles berichten. Aber gaaaanz leise.....pssst....ich darf - neben ein paar ganz lieben anderen Mädels - für Maria von mialuna Designbeispiele für ihre bereits bestehenden Schnitte nähen! Ich freu mich wie Bolle!!! Denn neue Schnitte im Laufe eines Probenähens mittesten zu dürfen ist schon supi und immer wieder etwas ganz Besonderes; aber für bestehende Schnitte neue Designbeispiele nähen zu dürfen, ist noch toller. Und dann auch noch für mialuna. Ich bin immer noch ganz geflasht!

Daher ist es diese Woche in meinem Blog auch etwas trubeliger als sonst. Schaut also auch in den nächsten Tagen immer mal wieder bei mir vorbei. Ich würde mich freuen.

Fühlt euch gedrückt!

Eure Nicole von StoffFarbenspiel
_____________________________________________________________________________
Stoff: Jersey grau meliert und Petrol (von Lillestoff)
Schnitt: Pepe von mialuna (gesponsert)
verlinkt bei: LLL, ich näh Bio, Selbermachen-macht-glücklich-Bio-Linkparty, Dienstags-Dinge, HoT
______________________________________________________________________________
Blogpost enthält Werbung


Mittwoch, 5. Juli 2017

RUMS #31: Gloria



Seit geraumer Zeit schweift Gloria durch die Näh- und Bloggerwelt. Immer und immer wieder trifft man dieses tolle Kleid. Und nun weiß ich auch warum.


Aus einer Gloria wurden direkt zwei und eine weitere liegt hier schon zugeschnitten und wartet darauf, unter die Nadel zu gelangen. Ich bin absolut infiziert...mit dem Gloria-Virus.

In der Kombination mit Modal...ganz eindeutig MEINE diesjährige absolute Lieblingssommerkombi.


Für diejenigen unter euch, die Gloria noch nicht kennen: Gloria ist das neue Wickeldings (= Kleid) von milchmonster. Und ich finde es super! Durch die vielen Variationsmöglichkeiten im  Schnittmuster ist Gloria total wandelbar, so dass jeder genau die Gloria nähen kann, die am besten zu ihm passt. Ob komplettes Wickeldings, Basisvariante, Shirt oder sogar Jacke....alles ist möglich.



Ich habe mich hier für die Basisvariante entschieden.


Überzeugt hat mich vor allem die tolle Passform. Die Unterbrustnaht des Vorderteil sitzt auch wirklich unterhalb der Brust und nicht irgendwo auf der Brust. Und durch die optionalen Rückenabnäher sitzt Gloria auch bei meinem Hohlkreuz perfekt.



Ich bin einfach schockverliebt.

Stoffwahl:

Beim Stoff habe ich mich für Modal entschieden. Modal ist super leicht, mega angenehm zu tragen und fällt schön fließend. Für mich perfekt für den Sommer, da das Schwitzen fast vollends entfällt. Zudem finde ich, dass dieses feine Stöffchen mit der zarten Schnittführung gerade im Oberteil des Schnittes perfekt harmoniert.


Das Design dieses Modals hat die liebe Ziska von nestgezwitscher entworfen. Es trägt den wundervollen Namen Sommarfeel (artic) und es ist soooo bezaubernd. Real ist die Farbe noch vieeeeel schöner.



So...nun führe ich mein neues Lieblingskleidchen in den heutigen Büroalltag aus und werfe vorher noch einen schnellen Blick zu rums.

Macht's euch nett und habt eine gute Zeit.

Bis bald. Eure Nicole von StoffFarbenspiel
______________________________________________________________________________
Stoff: Modal Sommarfeel artic (Design: nestgezwitscher) by Lillestoff
Schnitt: Gloria von milchmonster
verlinkt bei: RUMS, LLL